Irish Set Dance

… jetzt auch in Ehningen!

In irischen Kneipen ist es eng. Wenn aber in einer Ecke zwei Musiker fiedeln, um ihr Guiness zu verdienen, schieben die Einheimischen Tische und Stühle zur Seite und tanzen miteinander bis sie wieder durstig sind. Dabei reichte der Platz gerade mal für vier Paare.

Bei danzamol gibt es mittwochs zwar kein Guiness, dafür viel mehr Platz!

Irish Set ist die geselligste Art, irische Musik zu genießen: acht Menschen stellen sich auf, einer weiß wie der Tanz geht, und schon kann es losgehen. Zu schwungvoller Gute-Laune-Musik bewegen sie sich die Paare durch den kleinen Kreis, tauschen die Plätze, gelegentlich auch die Tanzpartner, um am Ende der Tanzfigur den eigenen Partner „at home“ – auf der Ausgangsposition wieder zu finden.

Der einfache Grundschritt – ein flach getanzter Wechselschritt – lässt sich schnell lernen. Das steptanzähnliche battern kann man sich für später aufheben.

Wir haben 2019 beim Pfingsttanzfestival in Wangen i.A. bei Sönke Speck drei Irish Set Dances gelernt: das Merchant Set, das Connamara Set und das Mazurka Set.

Diese Tänze wiederholen wir immer wieder mittwoch Abends und ergänzen damit unser bisheriges Tanzprogramm aus schottischen Country Dances und schwäbischen Figurentänzen.

Jeder Tanz wird ausführlich erklärt und zunächst ohne Musik „trocken“ geübt. Uns ist es wichtig, dass alle Spaß haben und meistens in die richtige Richtung laufen. Unsere erfahrenen Tänzer unterstützen dabei alle, die sich neu auf das Parkett wagen.

Also komm am Mittwoch und danzamol mit uns!*

Bitte bring flache Schuhe mit glatter, sauberer Sohle mit und etwas zu trinken – wir tanzen ja nicht in einer Kneipe.